Abgesagt: Ökumenischer Jugendkreuzweg

auf den Georgenberg

Den ökumenischen Jugendkreuzweg auf den Georgenberg gibt es wieder am Freitag, 3. April. Für alle Konfirmandinnen und Konfirmanden gehört der Jugendkreuzweg zum verbindlichen Programm des Unterrichtsjahres. Andere Jugendliche sind aber ebenfalls herzlich eingeladen. Es werden auch wieder Jugendliche und Firmlinge aus der katholischen Kirchengemeinde St. Wolfgang dabei sein.

Der Jugendkreuzweg wird vorbereitet von Mitarbeitenden der evangelischen und der katholischen Kirchengemeinde sowie des CVJM unter der Leitung von Pfarrerin Katharina Dolmetsch-Heyduck. Wir wollen den Konfirmandinnen und Konfirmanden ermöglichen, den Weg Jesu ans Kreuz an verschiedenen Stationen nachzuvollziehen und mitzuerleben. Dazu gehen wir gemeinsam einen Stationen-Weg bis auf den Gipfel des Georgenbergs. Die verschiedenen Stationen auf dem Weg beleuchten jeweils ein Thema der Passionsgeschichte. So wird es eine Station zum letzten Abendmahl geben und eine Station zum Geschehen im Garten Gethsemane. Außerdem wird die Verleugnung des Petrus und die Verurteilung zum Tod durch Pilatus Thema sein. Durch kurze Spielszenen, durch die Möglichkeit eigener Beteiligung und mit Impulsen zum Nachdenken sollen Angebote zur Identifikation und Reflexion gemacht werden. Zum Schluss treffen sich alle am Tisch in „Emmaus“. Dort gibt es noch eine Stärkung, bevor alle wieder nach Hause gehen.

In den vergangenen Jahren haben wir sehr gute Erfahrungen mit dieser Form des Jugendkreuzwegs gemacht. Bis zu hundert Jugendliche machen sich jedes Jahr auf den Weg zum Georgenberg. Für manche ist das die erste Begegnung mit der Leidensgeschichte Jesu. Jugendliche aller christlichen Konfessionen sind herzlich dazu eingeladen! 

Katharina Dolmetsch-Heyduck

Zurück zur Übersicht

Unsere Bürozeiten

Carolin Gronbach

Dienstag:10.30  bis  12 Uhr
14.30  bis 17.30 Uhr
Donnerstag:9  bis  12 Uhr
14 bis 17 Uhr

Susanne Rilling

Donnerstag:15  bis 17 Uhr
  
Telefon:0 71 21/7 80 27

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. U.a. verwenden wir zur statistischen Auswertung der Website das Analyse-Tool Matomo. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.